Aktuelles

01.01.2013
Forschungsbeiträge

eResult Studie: Verständnisprobleme: Wichtige Web 2.0 und E-Commerce Begriffe sind Nutzern immer noch unklar!

Mit dem Begriff „Web 2.0“ können ca. 30 % der befragten Internetnutzer nichts anfangen. Insgesamt wurden hierzu 400 deutsche Internetnutzer (Quotiert nach AGOF) befragt.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Unglaublich – 50,2 % der befragten Nicht-Kreditkartenbenutzer konnten nicht bestellen – wegen fehlender alternativer Zahlungsmöglichkeit!

Man liest es immer wieder: Deutsche kaufen immer mehr online ein! Besonders zur Weihnachtszeit schätzten Internetnutzer das bequeme Einkaufen und die Vergleichsmöglichkeiten auf Online-Shops.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

eResult Studie zu Corporate Websites: Erfahrene Web-Manager setzen Usability-Analysen in frühen Entwicklungsphasen ein!

Bei der Entwicklung und Optimierung von Corporate Websites kommen Usability Methoden & Verfahren vor allem in der Konzeptionsphase zum Einsatz.

Ist die Site erstmal „online“, dann werden Usability-Analysen kaum mehr durchgeführt. Darin sind sich die befragten Web-Manager einig.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

AJAX und Co. unter der Usability-Lupe: Do’s and Dont’s bei der Verwendung von interaktiven Anwendungen

Mit Web 2.0 sind viele innovative Anwendungen entstanden. Erstmalig ist es möglich, Inhalte dynamisch und ausschließlich clientseitig zu erzeugen. Mit diesen neuen Möglichkeiten bzw. Kombinationen von Technologien lassen sich Web-Anwendungen schnell und bequem bedienen – wenn man es richtig macht.

Allerdings bringen solche Anwendungen auch neue Anforderungen an Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit mit sich. So können die Nutzer eine Anwendung häufig nicht bedienen oder – im Bad Case – erkennen sie die Anwendung erst gar nicht.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Video-Ads - Werbeform mit Zukunft? Möglich, aber nicht sicher!

Entscheidend ist, dass die Werbetreibenden, Sitebetreiber, Agenturen und Vermarkter die Interessen und Wünsche der Nutzer beachten. Und hieran scheitert ja leider allzu oft die Einführung und vor allem Etablierung neuer Online-Werbeformen.

Mehr als drei Viertel der deutschen Internetnutzer (76 Prozent der Befragten) möchten selbst darüber bestimmen können, wann und ob sie im Internet ein Video-Ad sehen möchten.

Dies ist ein zentrales Ergebnis einer Studie des Marketing-Dienstleisters Advertising.com zu den Erfolgsfaktoren von Online-Videowerbung. Ein weiteres Ergebnis der Studie: Video-Ads sollten nicht länger als 15 Sekunden dauern.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Der schnelle Weg zum Produkt - Produktsuchen nutzergerecht gestalten!

Wann haben Sie das letzte Mal eBay oder eine vergleichbaren Online-Shop genutzt? Wie sind Sie dabei vorgegangen - haben Sie sich über die Shop- bzw. Produktkategorien zum gewünschten Produkt "geklickt" oder die Produktsuche genutzt?

Auf diese Frage werden die meisten Leser mit "habe die Produktsuche genutzt" antworten, jedenfalls trifft das für die von uns regelmäßig befragten, typischen deutschsprachigen Webnutzer/-innen zu.

Warum ist das so?

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Usability-Evaluationen im Web 2.0: Was wird sich ändern?

Vieles - so viel steht bereits jetzt fest!

Expertenbasierte Usability-Evaluationen stellen eine gute eine Alternative zu Usability-Tests im Lab dar. Die Ergebnisse dieser beiden Evaluationsmethoden sind vergleichbar, wenn die Usability-Experten über umfangreiche Erfahrungen aus Nutzertests verfügen und sich in die Zielgruppen der Anwendungen hineinversetzen können.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Guidelines zur Gestaltung nutzerfreundlicher Buchungsstrecken

Eine unkomplizierte Buchung wird von Nutzern als wichtiges Kriterium für die Auswahl und Präferenz für ein Reiseportal angesehen. Dies liegt auf der Hand, wird aber auch durch mehrere Studien belegt.

Grund genug, die Erfolgsfaktoren eines nutzerfreundlichen Buchungsprozesses herauszuarbeiten - auf der Basis von Erfahrungen aus zahlreichen Usability-Tests für Online-Reiseportale in den letzten sieben Jahren. Grundlage dieser Richtlinien für nutzerfreundliche Buchungsprozesse bilden Bad- und Best Practices.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Web 2.0 Studie: Nutzung und Entwicklung von SocialWeb-Applikationen in Deutschland

Web 2.0, auch SocialWeb genannt, ist in aller Munde, doch Unternehmen und Werbungtreibende treibt vor allem die Frage um, wer diese Dienste eigentlich nutzt und zu welchem Zweck.

Diesen Fragen ist die Studie "Nutzung und Entwicklung von SocialWeb-Applikationen in Deutschland" mit Hilfe einer panelbasierten Online-Umfrage von 1.000 deutschsprachigen Webnutzern/-innen nachgegangen.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Startseiten-Gestaltung bei Online-Shops - Wie viele und welche Produkte abbilden?

Antwort: Die Produkte abbilden, die den Shop-Besucher im Moment des Startseitenaufrufes interessieren! Dabei darauf achten, dass die Startseite übersichtlich und nicht überladen wirkt. Eine ganz einfache Antwort, deren Umsetzung jedoch alles andere als einfach erscheint.

Weiterlesen