Connected Car Studie - User Centered Design von Car Remote-Apps

Remote-Apps für das Automobil ermöglichen die Interaktion und Kommunikation mit dem Auto aus der Ferne. Dadurch lässt sich beim Frühstücken schon mal die Klimaanalage des Autos starten, oder aus dem Büro das nächste Navigationsziel an das Fahrzeug senden. Vor dem Hintergrund der rasanten Weiterentwicklung des Connected Car wird der Funktionsumfang von Remote-Apps künftig steigen. Damit stellt sich die Frage, wie trotz steigender Komplexität eine gute UX und Usability für den Nutzer ermöglicht werden kann. Eine zweiteilige Studie analysiert unterschiedliche Nutzergruppen und ihre Anforderungen an den Funktionsumfang von Remote-Apps. Darauf aufbauend wird ein Konzept für eine Remote-App erarbeitet und bezüglich den unterschiedlichen Anforderungen den Nutzergruppen getestet.

Zum Forschungsbeitrag

Über den Autor:

zum Kontaktformular