Usability & User Experience im Kontext von Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 präsentiert der BITKOM Fachausschuss UUX am 2.6.2016 in Bonn

Der BITKOM Fachausschuss Usability und User Experience (FA UUX) lädt zu Information und Austausch am Donnerstag, den 2. Juni 2016, von 10:00 - 17:00 Uhr nach Bonn ein.

Als Gastgeber konnte die Deutsche Post DHL Group gewonnen werden und spannende Vorträge geben Einblicke in die herausfordernde Welt des "Internet of Things".
So klärt Jens Reufsteck (Namics GmbH) über die "do's" und "don'ts" auf, wenn es um die Mobile Connectivity und IoT geht.

Dr. Katharina Schuster (adesso AG) beleuchtet hingegen die "UX in Augmented Reality" im Hinblick auf die nutzerfreundliche Visualisierung von Echtzeitdaten in Industrie 4.0 Szenarien.

Einen Blick zurück wirft Enes Ünal (candylabs GmbH) in seinem Vortrag "To hell with Screens! We need Objects!" und liefert Diskussionspotenzial, denn vor dem Hintergrund der Entwicklung von IoT wagt er einen Exkurs zu unseren Urahnen und zeigt den Stellenwert von "Dingen" für den Menschen auf.

Ergänzend verspricht die Führung durch die interaktive Ausstellung "Level 3?0 " den Teilnehmenden ganz neue Eindrücke von den Produkten und Services von Deutsche Post DHL Group.
eResult wird im FA UUX und am 2. Juni 2016 in Bonn durch seinen Managing Director Martin Beschnitt vertreten und unterstützt die Arbeit des Fachausschusses regelmäßig und aktiv.

Interesse an der Teilnahme?
Um formlose Anmeldung wird gebeten. BITKOM Mitglieder nutzen das Mitgliederportal, auch Gäste sind herzlich willkommen, siehe Xing: https://www.xing.com/events/ux-of-things-4-0-usability-user-experience-1682746

Wir freuen uns auf Diskussionen und Inspirationen vor Ort!