Fokusgruppen

Fokusgruppen sind eine Technik aus der Marktforschung, die auch im Usability Engineering ihre Anwendung findet. Dabei diskutieren potentielle Benutzer einer Zielgruppe in einer moderierten Gruppendiskussion über Konzepte oder Ideen und erarbeiten gezielte Optimierungsvorschläge bzw. neue Lösungsansätze.

Fokusgruppen eignen sich besonders, um Einstellungen, Erwartungen und Haltungen von Kunden, Nutzern, aber auch Experten gegenüber Produkten (z. B. Website, Webapplikation, Software) zu erheben sowie zu einer ersten Gewinnung von Ideen. Die alltagsähnliche Kommunikationssituation in der Gruppe lässt eine "Enthüllungsatmosphäre" entstehen. Dadurch kommt es zu einer vielschichtigen Auseinandersetzung mit dem Thema und einer Vielzahl von Aspekten und Sichtweisen. Deutungs- und Handlungszusammenhänge können über die Äußerungen der Teilnehmer erschlossen werden. Emotionale Hintergründe von Äußerungen und versteckte Annahmen werden somit aufgedeckt. Durch den Einsatz von Kreativitätstechniken kommt es zur Entwicklung zahlreicher neuer Ideen und Vorschläge.

Möglicher Ablauf

Um das Niveau einer moderierten Diskussion von einer abstrakten auf eine anschauliche Ebene zu heben, kommen folgenden Strategien zur Anwendung:

  • Einsatz von Stimuli: Beispielsweise werden den Teilnehmern Entwürfe der neuen Website bzw. einer Vorgänger-Version zur Ideenanregung oder als Denkanstoß vorgelegt.
  • "Aktiv-Phasen": Dabei haben die Teilnehmer beispielsweise die Möglichkeit, eine (bestehende) Anwendung eigenständig oder gemeinsam zu entwerfen bzw. anzupassen.
  • Projektionen: Durch Fragestellungen wie z. B. "Was würden Sie ändern, wenn Sie für diese Anwendung verantwortlich wären?"

Wahlweise kann diese Diskussion auch unter Fachleuten bzw. Experten stattfinden. Grundsätzlich ist es ebenso möglich, diese Diskussion in Form einer Online-Fokusgruppe über das Internet durchzuführen. Entscheidend ist bei beiden Varianten, dass zuvor die Themen und Aspekte festgelegt werden.

Für diese Anwendungsfälle sind Fokusgruppen geeignet

Gruppendiskussionen sind eine ideale Plattform für Gespräche bzw. Aussagen, die unter Umständen zu tieferen Einsichten bei anderen Nutzern oder Entwicklern führen. Sie können somit der ideale Auftakt eines Entwicklungsprozesses sein. D.h. sie können entweder als eine Art Ideen-Pool (Innovationsworkshop) oder als Ergänzung während der Anforderungsanalyse verwendet werden.
Fokusgruppen können bereits eingesetzt werden, wenn lediglich erste Screens bzw. Wireframes (schematische Darstellung einer Webseite) vorliegen. Falls es sich um Fokusgruppen mit Experten handelt,  reichen oft abstrakte, verbalisierte Konzeptbeschreibungen aus.

Wir verfügen über sehr erfahrene Mitarbeiter, die ein entsprechendes Studium (z.B. Anthropologie, Psychologie) absolviert haben und somit eine hohe Methodenkompetenz aufweisen. Gepaart mit dem Wissen um die Durchführung von Anforderungsanalysen im Rahmen von nutzerzentrierten Entwicklungsprozessen, sind sie ideale Partner für Ihr Projekt.

Ergebnis

Die Ergebnisse werden in Form einer fokussierten Präsentation aufbereitet, die folgende Inhalte enthält:

  • Management Summary
  • Ausführliche Darstellung der Ergebnisse aus den Beobachtungs- und Befragungsdaten
  • Interpretation der Daten: Identifikation der Gründe und Ursachen für die erhobenen Daten
  • Konkrete Handlungs- oder Gestaltungsempfehlungen zur Behebung aufgedeckter Probleme bei bereits bestehenden Funktionen und Services bzw. zur Umsetzung neuer Ideen und Konzepte.
    Diese Empfehlungen werden verbal beschrieben und ggf. visuell-funktional umgesetzt (z. B. in Form von optimierten Wireframes oder klickbaren Prototypen).

Fallstudien

Kundenstimme

„Um uns bei der Konzeption des neuen Online-Shops von Anfang an auf den Nutzer zu fokussieren, haben wir verschiedene Methoden zur Erfassung ihrer Anforderungen angewendet. Insbesondere die durchgeführten Fokusgruppen lieferten wertvolle Einblicke in die Verhaltensmuster und Einstellungen unserer Zielgruppen. eResult hat uns hierbei sehr gut unterstützt und die verschiedenen Projekte professionell begleitet. Auch das Zusammenspiel mit unserer E-Commerce Agentur hat bestens funktioniert.“

Simon Rosendorf

INTERSPORT Deutschland e.G.

Ausgewählte Referenzen - Fokusgruppen

 
 
 

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.

Elske Ludewig
+49 551 5177-424