Onsite-Befragung

Diese Art der Befragung hält ein Methodenmonopol: Nur onsite erreichen Sie alle Besucher Ihrer Website und nicht nur registrierte Kunden.
Bezüglich des Inhaltes der Befragung ist die Onsite-Befragung äußerst flexibel und somit nahezu universal einsetzbar.

Diese Fragen kann Ihnen eine Onsite-Befragung beantworten:

Onsite-Befragung Bild Ihre Meinung
  • Mit welchen Intentionen greifen die Besucher auf Ihre Website zu?
  • Welche Anforderungen und Erwartungen besitzen die Besucher Ihrer Website in Bezug auf Inhalte, Funktionen und Services?
  • Wie sind die Besucher auf Ihre Website aufmerksam geworden?
  • Wie regelmäßig rufen die Besucher Ihre Website auf?
  • Welche soziodemographischen Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Einkommen, Beruf), Interessen und Meinungen weisen die Besucher Ihrer Website auf?
  • War der Relaunch erfolgreich? (durch Vorher-Nachher-Messungen über einen längeren Zeitraum bzw. mehrere Erhebungswellen hinweg)
  • Verändert sich die Zufriedenheit Ihrer Nutzer im Zeitverlauf?

Und viele andere mehr…

Mit Hilfe dieser Methode entwickeln wir auch Personas, die eine Grundlage für Ihren User-Centered-Design-Prozess legen können. Ihre Website wird so wirklich auf den Nutzer ausrichtet.

Aber: Möchten Sie dagegen neu entwickelte Funktionen oder Layouts/Designs durch Ihre (potenziellen) Nutzer bewertet oder priorisiert wissen, so ist eher eine Zielgruppenbefragung über ein Panel erste Wahl z. B. in Form einer KANO-Analyse.

Schildern Sie uns am besten Ihre konkrete Fragestellung und wir beraten Sie kompetent mit unserer Erfahrung aus 12 Jahren Online-Marktforschung.

Wie läuft diese Methode ab?

In diesem Schaubild können Sie sowohl die einzelnen Schritte als auch das ungefähre Timing ablesen. Unser Experten-Team arbeitet eng mit Ihnen zusammen, so dass sicher gestellt ist, dass Ihre Fragestellungen vollständig beantwortet werden und die Ergebnisse für Sie optimal weiterverwendbar sind. Während des gesamten Projektes haben Sie einen festen Ansprechpartner.

Ablaufschema einer Onsite-Befragung

Typischer Ablauf einer Onsite-Befragung

Die Einladung zur Befragung erfolgt direkt auf Ihrer Website. Hierzu erstellen wir einen Flash-Layer in Ihrem Look & Feel. Auch den Online-Fragebogen gestalten wir unter Berücksichtigung Ihrer Design- und Layout-Vorgaben, denn dieses fördert zudem die Teilnahmebereitschaft Ihrer Nutzer.

Beispielhafter Einladungs-Layer und Fragebogen

Einladungs-Layer und Fragebogen im Look & Feel von Gala.de

Alternativ kann der neu entwickelte SlideIn Layer eingesetzt werden. Dieser wird am oberen oder unteren Seitenrand eingeblendet. Die auffällige Gestaltung und eine dynamische Einblendung sorgen dabei für eine hohe Wahrnehmungswahrscheinlichkeit. Das bezüglich der Response-Quote optimierte Tool zur Onsite-Einladung überlässt den Besuchern die Wahl, ob sie sofort, später oder überhaupt nicht an der Befragung teilnehmen wollen. Die Einladung schränkt die Nutzbarkeit der Seite nicht ein, d.h. im Gegensatz zu anderen Techniken ist die Auslieferung über mehrere Seiten hinweg problemlos möglich. Eine schnelle und effiziente Datenerhebung wird so garantiert.

Onsite SlideIn-Layer im Look & Feel von wegweiser-kommune.de

SlideIn-Layer im Look & Feel von wegweiser-kommune.de (Bertelsmann Stiftung)

Mobile Onsite-Befragung Beispiel

Fragebogen auf dem Smartphone

Eine Teilnahme an der Befragung mittels Smartphone und Tablet-PC ist ebenfalls möglich. Durch die automatische Erkennung des Endgerätes wird eine für diese Bildschirmgröße optimierte Variante des Fragebogens ausgeliefert, die auch per Touch mit dem Finger bequem bedienbar ist. So werden auch diese Nutzergruppen berücksichtigt. Anfang 2013 erfolgte im Schnitt jeder 8. Zugriff auf Websites mit einem mobilen Gerät. Dies kann je nach Branche und Seitenart natürlich variieren.


Dennoch führen wir zur Qualitätssicherung bei jedem Projekt einen Pretest durch, bei dem wir den Fragebogen einem finalen Check durch Personen aus ihrer Zielgruppe unterziehen.
Während der Erhebung behalten wir die Teilnahmequoten im Auge und reagieren bei Bedarf. Sie erhalten jeden Tag ein Update zu neuen Ergebnissen.
Ist die Datenerhebung abgeschlossen, kümmern wir uns um die Datenbereinigung zur Sicherung der Datenqualität, u.a. durch Analyse der Bearbeitungszeit und Plausibilitätschecks.
Bei der Auswertung und Interpretation orientieren wir uns an Ihren Fragestellungen und stellen die Ergebnisse für Sie anschaulich da.

Beispiele Chart-Ergebnisband Onsite-Befragung

Beispiele aus einem Chart-Ergebnisband

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.

Zusammenfassung der wichtigsten Eckdaten:

  • „Methodenmonopol“ – Nutzerstruktur- und Anforderungsanalysen sind nur mit Onsite-Befragungen möglich!
  • Bei der Fragebogengestaltung ist (fast) alles möglich! (Einbindung von mulitmedialen Inhalten, spezielle Skalentypen,…)
  • Befragung Ihrer Nutzer auf der Website 24/7.
  • Typische Projektdauer 3-4 Wochen vom Kickoff bis zur Ergebnispräsentation.
  • Sie erhalten einen Chartband mit anschaulich aufbereiteten Ergebnissen samt Empfehlungen unserer Experten.
  • Fester Ansprechpartner: Ein erfahrener eResult Senior Consultant betreut Sie während der gesamten Projektlaufzeit und darüber hinaus.

Fallstudie Onsite-Befragung für Endress+Hauser (international)

Kundenstimme

"Wir arbeiten systematisch für unseren Relaunch mit eResult zusammen. Am Anfang stand die Bestandsaufnahme mit Hilfe der Onsite-Befragung in allen für uns relevanten Märkten. Dadurch wurden interessante Unterschiede identifiziert, die wir nicht in diesem Ausmaß vermutet hätten. Auf jeden Fall werden die Erkenntnisse in den weiteren Projektschritten berücksichtigt, auch hier profitieren wir von der engen Betreuung durch die Kollegen von eResult."

Eugen Chiorean

Endress+Hauser

Ausgewählte Referenzen - Onsite-Befragung

 
 

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.

Thorsten Wilhelm
+49 551 5177-426