Bitkom AK UUX sucht Referenten

Regelmäßig trifft sich der Bitkom Arbeitskreis (AK) Usability & User Experience (UUX) zu seinen Sitzungen in ganz Deutschland.
Am 27.06.2019 von 10:30 bis 17:00 Uhr findet nun die nächste Sitzung zum Thema: „Die User Experience des Virtuellen im Industrie- und Enterprise-Umfeld“ bei der Lufthansa Industry Solutions GmbH & Co. KG in Norderstedt bei Hamburg satt.

Zu diesem Anlass werden noch Speaker gesucht, die zu dem Schwerpunkt-Thema referieren und so zu einer angeregten Diskussion und einem Erfahrungsaustausch beitragen möchten.

Schließlich befinden wir uns im Aufbruch von einer mobilen in eine synthetische Ära, in der wir immer mehr Dienste und Dinge synthetisieren, virtualisieren und automatisieren. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für „echte” Menschen und deren User Experience. Welche Auswirkungen haben AR, VR, MR, AI auf das Industrie- und Enterprise-Umfeld in diesem Kontext?

Folgenden Fragestellungen können beispielsweise diskutieren werden:

  • Welche Herausforderungen ergeben sich beim Einsatz von AR und VR im Industrie 4.0 - und Enterprise-Kontext?
  • Virtuelle Ansprechpartner a la Chatbot und Co.: Wie ist die UX, wenn ein Mensch mit etwas „Unechtem” interagiert und kommuniziert?
  • Welche UUX-Besonderheiten bergen diese neuen Technologien (KI, Machine Learning, AR, VR, …), gerade im Enterprise- und Industrie-Umfeld?
  • Inwiefern können virtuelle Inhalte über AR/VR die Bedienung realer Maschinen verbessern?
  • Welche Potenziale im Bereich Training und Weiterbildung bieten AR, VR und MR?
  • An welchen Best Practices kann man sich bei diesen Einsatzszenarien orientieren?
  • Wie kann man bei der UX-Konzeption, bei der konkreten Entwicklung und Umsetzung vorgehen?

 

Call for Speaker!
Vortragsideen können bis zum 17. Mai 2019 EOB via E-Mai an Frank Termer (f.termer@bitkom.org) eingereicht werden. Es reicht hierfür ein prägnanter Titel und ein kurzes Abstract (3 bis 5 Sätze). Ein Vortrag sollte für ca. 30 Minuten Dauer ausgelegt sein und zu einer anschließenden Diskussion einladen.