Bitkom Arbeitskreis UUX: Sitzung in Berlin zum Thema Enterprise Experience Design

Fragen zu Effizienz und Work Life Balance spielen vor allem für Unternehmensprozesse und Business-Software zunehmend eine große Rolle. Mit diesen beschäftigt sich Enterprise Experience Design. Analog zur User Experience werden Berührungspunkte aller Mitarbeiter sowie der beteiligten Organisationen – und somit nicht nur die Software selbst, sondern auch die zugehörigen Prozesse – in den Blick genommen. Enterprise Experience hat damit einen maßgeblichen Einfluss auf die Kultur und Mindsets aller Beteiligten.

Grund genug für den Bitkom-Arbeitskreis Usability & User Experience, sich mit diesem Thema in seiner nächsten Sitzung zu beschäftigen! Auch die Arbeitskreise Enterprise Resource Planning sowie weitere des Kompetenzbereichs Software werden am Dienstag, den 17. März 2020, von 18:30 bis 21:30 in Berlin dabei sein und sich zu Vorträgen und Diskussionen rund um die Bedeutung von Enterprise Experience Design einfinden. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

In den Vorträgen wird es insbesondere um folgende Fragestellungen gehen:

  • Welche Methoden, welche Technologien, welcher Governance braucht es, um die Enterprise Experiences der Zukunft zu gestalten?
  • Wie kann man ein gesamtes Unternehmen – vor allem im Hinblick auf den Enterprise-Bereich – auf den Weg der UX-Tugenden leiten?
  • Wie können UX-relevante Aspekte bei einer strategischen Planung für eine Organisation, eines Services oder Produkts übernommen werden?
  • Wie kann UX-Strategie ganzheitlich verstanden und an das Business-Modell Canvas angelehnt werden?
  • Wie kann Enterprise Experience so gestaltet werden, dass Mitarbeiter kreativ und produktiv arbeiten? Inwiefern kommt dies am Ende dem Kundenerlebnis zugute?
  • Welche UX-Methoden gibt es für die Etablierung von Experience-Teams und welche Herausforderungen stehen dabei an?
  • Was ist zu tun und welche organisatorischen Hürden müssen genommen werden, damit Enterprise Experience auch wirklich beim Mitarbeiter wirkt?

Im Rahmen der Veranstaltung bleibt im Anschluss an die Vorträge bei Snacks und Drinks selbstverständlich auch noch Raum für Fragen, Ideen und Anregungen zum Thema.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Martin Beschnitt. Eine Teilnahme ist nur bei vorheriger Anmeldung möglich.

Zum Programm der AK-Sitzung UUX