Das ist zu komplex für einen Design Sprint, außerdem hab ich Hunger!

Richard Bretschneider spricht am 24.10.2019 bei UX Bonn über Praxiserfahrungen seiner Design Sprints

Über Design Sprints gibt es genug Bücher, Artikel und Seminare um die Theorie zu lernen. In der Praxis stellen sich oft noch mal Probleme, die man erst durch die entsprechenden Erfahrungswerte voraussehen kann.

Beispiele:

  • Teilnehmer, die keine Lust auf den Design Sprint haben aber dazu gezwungen wurden
  • Zielsetzungen, die zu groß oder zu klein für einen Design Sprint sind
  • Zu komplexe Anforderungen an den Prototypen
  • Bis hin zu Problemen wie hungrigen Teilnehmern, zu kleinen Workshop-Räumen und Post-its die nicht kleben.

Schnell anmelden lohnt sich, die Veranstaltung ist kostenlos und die Plätze sind begrenzt.

Weitere Informationen hier.

Zur Anmeldung.