eresult unterstützt auch 2018 die UX Challenge der German UPA

eresult unterstützt auch 2018 die UX Challenge der German UPAGesucht sind Produktinnovationen, prototypisch gestaltet. Die Produktidee und deren Entwicklung sollten einem Video (ca. 3 Minuten) vorgestellt werden. Dabei sollte der Nutzen des Produkts deutlich dargestellt werden und ein UX-Bezug erkennbar sein.

Ansonsten sind der Fantasie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Grenzen gesetzt.

In einem 2-seitigen Paper ist die Ideen ergänzend kurz zu beschreiben. Dieses muss gemeinsam mit dem Video eingereicht werden.

Die besten fünf Videos werden von einer Jury als Gewinner nominiert. Der/Die Hauptgewinner/in wird dann live vom Publikum der German UPA Abendveranstaltung im Rahmen der „Mensch und Computer 2018“ in Dresden ermittelt.

Und gewinnen lohnt sich: Der 1. Platz ist mit 2.000 Euro dotiert. Auch die Plätze 2 bis 5 erhalten Geldpreise (Gewinnsumme, gesamt: 5.000 EUR).

Wer an der UX Challenge teilnehmen möchte, kann seinen Beitrag noch bis zum 30. Mai 2018 einreichen.

UX Challenge der German UPA – auch 2018 wieder gefördert von eresult