„Gescheiterte Produktentwicklung und was ich als UXler daraus gelernt habe“ – Gesprächspartner gesucht!

Immer wieder scheitern vielversprechende Produkte am Markt und verärgern Nutzer. UXler sind mit solchen Fragen und Problemen beinahe täglich konfrontiert. Doch was sind die Gründe dafür?

Thorsten Wilhelm, geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH, möchte diesem Thema zusammen mit Sina Steep näher auf den Grund gehen und den Diskurs zu researchbasiertem, systematischem UX-Design vorantreiben.

Dafür brauchen wir Sie!

Sie haben bereits Erfahrungen mit Produktflops gesammelt oder forschen zu dem Thema? Sie kennen Gründe, warum so manches Werk fehlschlägt oder würden sie gerne näher beleuchten? Sie würden gerne diskutieren, welche Rolle UX-Design in der Produktentwicklung einnehmen sollte? Und Sie haben Interesse, sich hierzu mit unseren Experten auszutauschen?

Dann melden Sie sich bei Thorsten Wilhelm oder Sina Steep. Gern beantworten die beiden Ihnen natürlich auch Ihre Fragen zum Projekt.

Die in den Gesprächen gewonnenen Erkenntnisse werden selbstverständlich vertraulich behandelt und im Anschluss mit der UX-Community geteilt, z. B. beim WUD 2019 – wo die beiden den Diskurs mit Ihnen sehr gern weiterführen.

Weitere Infos zum Projekt