Newsletter März 2018

Wie sollte ein optimaler UX-Design-Prozess aussehen?

Indra Burkart ist bei eresult als UX Consultant und UX-Designer tätig. Wer kennt das nicht? Man steckt mitten in der Entwicklung eines Produkts oder Features, hat aber keine Zeit, Nutzer zu befragen. Oder es fehlt einfach Budget.


In einem aktuellen Projekt wollten wir von eresult herausfinden, ob man diese Art von Problemen auch anders lösen kann. Ziel war es, ein UX-Design-System zu entwickeln. Dieses soll eine Hilfestellung bieten, wie Nutzer auch während der Entwicklung frühzeitig und kontinuierlich in die Prozesse integriert werden können.
Auf unsere Experten-Interviews haben wir Sie bereits in unserem letzten Newsletter hingewiesen, nun haben wir die Ergebnisse in einem interessanten Forschungsbeitrag zusammengefasst.

Hier geht es zu unserer Infografik „UX-Design-Systeme“.

Sie möchten UX-Design-Prozesse in Ihrem Unternehmen etablieren? Dann sprechen Sie uns gern an. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten auf.

 

 

METHODEN & PROJEKTE

Ambient Assisted Living: Mehr als Smart Home für Senioren?

Seniorin arbeitet am Laptoperesulterin Dorothee Jung hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema Ambient Assisted Living (kurz: AAL) beschäftigt. Dabei ist sie so spannenden Fragen nachgegangen wie: Was steckt hinter der AAL-Entwicklung? Ist es wirklich „nur“ Smart Home für Senioren? Wie erleben Menschen die AAL-Produkte in der Anwendung?

Herausgekommen sind drei Beiträge zum Thema, die wir auf unserem Usabilityblog veröffentlicht haben. Im ersten Teil geht Dorothee auf die Grundlagen ein und erklärt, was hinter dem Begriff steckt. Im zweiten Teil beschäftigt sie sich mit den Chancen und Herausforderungen dieses Bereichs. Und im dritten Teil interviewt sie einen Langzeitnutzer und AAL-Experten, der in einem AAL-Musterhaus wohnt.

Neugierig?

Lesen Sie hier mehr zu dem spannenden Trend.

 

 

 

 

 

SEMINARE & WORKSHOPS

eresult-Seminar: So optimieren Sie Ihre Conversionrate

Nach unserem erfolgreichen Kick-off in Hamburg findet unser „Conversion-Optimierungs-Seminar“ am 12. April nun auch in München statt. Und das Beste: Es gibt noch Restplätze.
Unsere erfahrenen UX-Berater und Konversionsoptimierer vermitteln praxisnah den Prozess der Konversionoptimierung, gehen auf die Entwicklung einer Test-Kultur im Unternehmen ein und beschreiben notwendige Arbeitsschritte. Das ganztägige Seminar bietet dabei genügend Raum für Fragen der Seminar-Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein stimmiges Rund-um-sorglos-Seminar.

Interessiert?

Nutzen Sie Ihre Chance und ergattern einen der wenigen Restplätze für unser Seminar in München. Details zum Inhalt, Ort und Kosten finden Sie auf unserer Website oder melden Sie sich dort direkt an.

Das Seminar findet am 12.04.18 von 9 bis 17 Uhr in den eresult-Räumlichkeiten in München statt.

Melden Sie sich hier direkt an.

 

VERANSTALTUNG

Bitkom Arbeitskreis UUX am 19.04. in Berlin

Martin Beschnitt, geschäftsführender Gesellschafter bei eresultWir möchten Ihnen eine interessante Veranstaltung des Bitkom Arbeitskreises Usability & User Experience (kurz: UUX) empfehlen.

Am 19.04.18 findet eine ganztägige Sitzung zum Thema „Mit Dingen und Diensten reden: Konversation und Sprache in Hard- und Software“ in Berlin bei der Deutschen Post statt.


Schließlich werden Voice User Interfaces, Chatbots & Co. immer beliebter. Unternehmen fühlen sich mit der Einführung und Entwicklung von solchen Spachassistenten teilweise überfordert. Oder sie sind verunsichert, ob bzw. wie sie diesem Trend folgen sollen. Die Bitkom Veranstaltung möchte mit spannenden Vorträgen Licht ins Dunkel bringen.

Sie möchten bei der Bitkom Veranstaltung dabei sein?

Die Teilnahme an der Bitkom-Veranstaltung am 19.04. in Berlin ist kostenlos, bedarf aber der vorherigen Anmeldung. Hier geht´s zur Agenda der Veranstaltung => AK Usability & User Experience (UUX) am Donnerstag, 19. April 2018 von 10:30 bis ca. 17:00 Uhr.

Diese kann per E-Mail an Frank Termer gesendet werden. Es lohnt sich!

 

IN EIGENER SACHE

eresult mit Inhouse-Marketing-Referentin


Kirsten bringmann, Marketing-Referentin bei eresultSeit August 2017 ist Kirsten Bringmann als Marketing-Referentin am Kölner Standort für uns tätig. Sie ist für die komplette offline und online Außendarstellung des Unternehmens zuständig.

Kirsten ist gelernte Fotografin und kann auf eine langjährige Marketingerfahrung zurückblicken. Auch wenn sie nach ihrer Vollzeitfortbildung zur Multimediaentwicklerin mit Schwerpunkt Grafik im Jahr 2000 (und einem dem Fachhochschulabschluß gleichwertigem Abschluß) zunächst in einem Verlag tätig war und somit ihr Fokus auf dem Printbereich lag, ist sie inzwischen Onlinerin durch und durch. Ihre Stelle umfasst die Konzeption und Steuerung aller Marketingaktivitäten sowie die Pflege der Unternehmenswebsite. Dabei arbeitet sie eng mit der Geschäftsführung zusammen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Kirsten unser Kommunikationsteam kompetent erweitern und alle Marketingmaßnahmen in ihrem Aufgabenbereich bündeln konnten. Herzlich willkommen, Kirsten“, berichtet Martin Beschnitt, geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH und verantwortlich für den Bereich Marketing.

Sie möchten auch zum eresult-Team gehören?

Aktuell suchen wir:

  • Senior User Experience Forscher & Berater (m/w) in München
  • Teamleader in Hamburg und Köln: Kontakter/Sales Consultants

Sie haben Fragen zu den offenen Stellen? Dann melden Sie sich gern bei Stefanie Ramm.

 

18. Jahrgang, Ausgabe 3/2018
Erscheinungsdatum: 27.03.2018
Kontakt: newsletter@eresult.de