Newsletter November 2017

“How to Design for Voice” – Einladung zum Event in Hamburg

 

„Conventional UX“ ist momentan in aller Munde. Nachdem wir bereits Mitte Oktober unser exklusives Event zu diesem Themenfeld in München veranstaltet haben. Möchten wir das erfolgreiche Format im Norden fortführen.
Gerne laden wir Sie am 14.12.2017 von 14 bis 18 Uhr in den Circus Polaris in der Hamburger Innenstadt ein.
Nutzen Sie die Gelegenheit und erhalten in einem kleinen Kreis ausgewählter Kunden & Interessenten Impulse für die Gestaltung von Chatbots, Skills und Sprachassistenten.

Thorsten Wilhelm, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von eresult, wird Sie durch den Nachmittag begleiten, unterstützt von:

  • Jens Jacobsen (benutzerfreun.de),
  • Richard Bretschneider (eresult),
  • Martin Harasim (Precire) und
  • Christian Wendrock Prechtl (ComDirect).


Sie möchten gern an unserem kostenlosen Event teilnehmen? Dann melden Sie sich gern bei Thorsten Wilhelm per E-Mail an:

Anmeldung zum Conversion-Optimierungs-Seminar in Hamburg

 

PRODUKTE & TOOLS

Starthilfe für Chatbots: Wie geht das eigentlich?

Auch wir haben in unserer täglichen Beratung immer mehr mit der Entwicklung und Gestaltung von Chatbots zu tun. Richard Bretschneider, unser Prototyping-Experte, hat bereits in der Vergangenheit auf unserem Blog konkrete Tipps zur Erstellung von Voice User Interface-Prototypen gegeben. In seinem jüngsten Blogbeitrag (Chatbot UX für Einsteiger) gibt er allen Interessierten eine gute Starthilfe, wann es überhaupt Sinn macht, einen Chatbot zu entwickeln und worauf geachtet werden sollte, damit die Gestaltung einer optimalen Chatbot User Experience gelingt.

Wenn Sie Interesse an einem Beratungsgespräch zum Thema VUI haben oder Unterstützung beim Konzipieren eines Chatbots benötigen, stehen wir Ihnen gern zur Seite:

Beratungstermin mit Richard Bretschneider vereinbaren

 

METHODEN & PROJEKTE

Design Thinking Workshop auf dem WUD in Leipzig

Wie entwickelt man Ideen für nützliche Produkte oder neue Funktionen für vorhandene Produkte? Bestimmt selten allein am Schreibtisch. Eher im Austausch mit dem Team oder bei einem kreativen Workshop. Beispielsweise einem Design Thinking Workshop.

Mit der Design Thinking-Methode kann man gut Lösungen für Probleme finden und neue Ideen entwickeln – aufbauend auf den Anforderungen von Nutzern. Für den Rahmen sorgen klare Strukturen und Kreativitätstechniken.

Lernen Sie mit eresult Design Workshops kennen! Auf dem World Usability Day (WUD) in Leipzig am 9. November bietet eresulter Richard Bretschneider einen Design Thinking-Workshop an. Da für diesen bereits nur noch Plätze auf der Warteliste zu haben sind, veranstalten wir einen solchen Workshop auch gern bei Ihnen vor Ort. Und das natürlich ausgerichtet auf eine vorhandene Problemstellung. Interessiert?

Design-Workshops – Unsere Leistungen im Überblick

 

SEMINARE & WORKSHOPS

User Experience optimieren – erfolgreich(e) Software gestalten

Gemeinsam mit der Bitkom Akademie veranstalten wir am Mittwoch, 15.11.2017 von 10-11h ein Webinar zum Thema: User Experience optimieren – erfolgreich(e) Software gestalten.

Martin Beschnitt, geschäftsführender Gesellschafter bei eresult und Dr. Ronald Hartwig, geschäftsführender Gesellschafter von der untrouble GmbH zeigen dabei praxisorientiert, dass ohne User Centeres Design (UCD) bzw. Usability-Engineering keine erfolgreichen Produkte entstehen können. Sie vermitteln Grundlagen – Definitionen, Prozessmodelle und Methoden – und behalten den Praxisbezug immer im Blick.

Merken Sie sich den Termin und melden sich an!
Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung und ein Systemcheck sind erforderlich. Das Online-Seminar der Bitkom Akademie ist live, interaktiv und dialogorientiert. Den Referenten können via Chat Fragen gestellt werden.

Anmeldungen zum kostenlosen UX Webinar

 

VERANSTALTUNG

World Usability Day 2017: Inklusion durch UX

Am 9. November 2017 findet weltweit der World Usability Day (WUD) statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet „Inclusion through UX“. Das Besondere am WUD ist, dass alle Veranstaltungen, die in diesem Rahmen stattfinden, kostenlos sind. eresult ist Sponsor des World Usability Days in Deutschland und veranstaltet ein Experten-Panel auf dem WUD in Hamburg.

Unter der Moderation von Thorsten Wilhelm diskutieren Aktivisten und Wissenschaftler mit Accessibility-, UX und Usability-Experten, wie Barrierearmut durch „Universal Design“ in Unternehmens- und Entwicklungsprozesse integriert werden kann. Details sind unter www.wud-hh.de zu finden. Auch in Leipzig ist eresult mit von der Partie.

Elske Ludewig hält einen Vortrag zum Thema „Konzeption einer Video-Telefonie-Schnittstelle für und mit Menschen mit kognitiven Einschränkungen“. Wir freuen uns, wenn wir uns vor Ort sehen.

Informationen zum World Usability Day in Ihrer Region

 

IN EIGENER SACHE

Janine Fischer verstärkt das Kölner Team!

Wir freuen uns sehr, dass unser Kölner Team weiter wächst und seit März 2017 von Janine Fischer als UX Consultant unterstützt wird.

Janine ist ein richtiges Allround-Talent. Studiert hat sie Psychologie an der Universität Koblenz Landau am Campus Landau mit den Schwerpunkten Medien- / Kommunikationspsychologie und Wirtschaftspsychologie. Während ihres Studiums sammelte sie als Werksstudentin und Praktikantin u. a. Praxiserfahrungen bei einem großen deutschen Internetkonzern im Bereich Web und im E-Commerce-Bereich bei einer Tochtergesellschaft der OTTO Gruppe. Außerdem hat sie bereits eine Ausbildung zur Verlagskauffrau abgeschlossen und in dieser Branche mehrere Jahre gearbeitet. Damit nicht genug – wir profitieren auch von ihrem Basiswissen der Medien- und Gestaltungstechnik.

Janine, wir freuen uns, dass wir Dich im Team haben!

Sie haben Lust auch zum eresult-Team zu gehören?
Dann bewerben Sie sich gerne auf unsere UX-Berater-Stelle in München.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote

Der eresult-Newsletter im Überblick

  • Erscheint 12x im Jahr
  • Aktuelle Forschungsergebnisse sowie innovative Methoden der Online-, und Usability- und User Experience-Forschung
  • Vergünstigte Teilnahme an Veranstaltungen
  • Nützliche Hinweise auf Bücher, Websites und Forschungstools
  • u. v. m.

Jetzt anmelden