Aktuelles

01.01.2013
Forschungsbeiträge

Usability-Tests im Lab: So decken Sie mehr als Probleme und Banalitäten auf!

Mit der Messung des Hautleitwiderstandes erkennen wir, welche Seiten, Prozesse oder Funktionen der getesteten Anwendung als besonders erregend wahrgenommen werden. Ob die gemessene Erregung positiv bewertet wird oder eher negativer Natur ist wird unmittelbar nach der Anwendungsnutzung erfragt. Ein Vorteil: Wir sind nicht auf Aussagen der Testperson angewiesen.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Wordingstudie 2012: Verständlichkeit und Präferenz von Begriffen

Das richtige Wording ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine Website. Versteht ein Nutzer die „Sprache“ der Website nicht, sucht er sich schnell eine verständlichere. Mit dieser Studie wollen wir Ihnen ein Hilfsmittel zur Wahl des richtigen Wordings an die Hand geben. Neben Kenntnis-/Bedeutungsfragen zu Begriffen haben wir auch gezielt nach der präferierten Benennung für typische Shop-Funktionen gefragt.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Design im Wandel: Trends aus fünf Jahren Webdesign

Beim Rückblick auf die Entwicklung von Websites kann man vieles entdecken. Vor allem aber können aktuelle Trends im Webdesign identifiziert werden. Dazu dokumentiert eResult bereits seit 2007 die Entwicklung des Webdesigns von 50 verschiedenen Branchen. In diesem Beitrag sind die wesentlichen branchenübergreifenden Trends dargestellt, die auf Basis des Datenmaterials bisher identifiziert werden konnten.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Gewöhnungseffekte der Augen: Wie sich Blickbewegungen über die Betrachtungsdauer einer Website verändern

Gewöhnung ist ein Phänomen, das unseren Alltag manchmal mehr bestimmt als wir glauben. Denn auch die Augenbewegungen, die wir durchschnittlich alle 0,3s machen, sind betroffen. Ein interessanter Aspekt für die Wahrnehmung von Webseiten, den Kaspar et al. (Universität Osnabrück) in einer Eyetracking-Studie untersucht haben. Was sie herausgefunden haben, erfahren Sie in diesem Forschungsbeitrag.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Entwicklung von Kundenblogs als Marktforschungsinstrument

Kundenblogs sind Weblogs, die gezielt zu Marktforschungszwecken eingesetzt werden. Vor inzwischen bereits drei Jahren wurde bei eResult der erste Kundenblog ins Leben gerufen – Grund zum Feiern und für einen Rückblick auf die Entwicklung dieses im Vergleich zu anderen Methoden immer noch relativ „jungen“ Instruments.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Kaufempfehlungen in Onlineshops: Ausrichtung an Nutzerpräferenzen

Kaufempfehlungen haben in Onlineshops einen hohen Stellenwert, denn sie erhöhen die Chance auf vollere Warenkörbe bei bereits akquirierter Kundschaft. Wie solche Empfehlungen bestmöglich an den Nutzerwünschen ausgerichtet werden können, haben wir in einer repräsentativen Online-Befragung untersucht.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Jugendliche im Netz – Wo sie sich aufhalten und was sie dort tun

Wie bewegen sich Vertreter verschiedener Altersgruppen im Netz, was ist ihnen wichtig und womit verbringen sie ihre Zeit? In dieser Studie geht es um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten bei der Internetnutzung der Digital Natives im Vergleich zu Erwachsenen zwischen 35 und 45 Jahren.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Ergebnisse des eResult Branchenmonitors 2011

Im Mittelpunkt der Studie stand die Identifikation zukünftiger Marktpotentiale und –anforderungen rund um das Thema (Web-)Usability. Hierzu wurden mittels Onsite-Befragung die Leser des Fachblogs usabilityblog.de befragt. Neben relevanten Anwendungsgebieten und zukünftigen Anforderungen wurden Kriterien für die Auswahl von Usability-Dienstleistern, die Projekterfahrung und die Wahrscheinlichkeit erfragt, zukünftig entsprechende Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Aufmerksamkeit durch Unschärfe – Nutzen Sie die Möglichkeiten der Verwunderung

Bitte betrachten Sie den folgenden Ausschnitt einer älteren Startseite des Mirapodo Online-Shops …

Ich denke, dass ich mit einer Wahrscheinlichkeit von um die 75% vorhersagen kann, wohin Ihr Blick wanderte.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Erfolgsfaktor Bestellprozess: Standards, Statistiken und Good Practices

Bei der Optimierung von Online-Shops kommt dem Bestellprozess eine entscheidende Bedeutung zu. Denn der Nutzer, der bereits eine feste Kaufabsicht hat, soll auch hier so gut wie möglich unterstützt werden. Da Erfahrungen stets die Erwartungen steuern und die meisten Nutzer inzwischen mit dem Kauf im Internet gut vertraut sind, ist es wichtig diese Erfahrungen zu kennen. Das Wissen um etablierte Standards ermöglicht es, den eigenen Bestellprozess zu optimieren und die Quote der Abbrecher während des Kaufs zu verringern. In einer umfangreichen Untersuchung wurden deshalb 100 Bestellprozesse hinsichtlich ihrer Funktionen, Elemente und Darstellungsweisen analysiert.

Weiterlesen