Aktuelles

01.01.2013
Forschungsbeiträge

Relevanz und Verbreitung von Usability-Methoden Klassiker dominieren (noch) - innovative Methoden sind im Kommen!

In unserer Newsletter-Ausgabe vom Juni 2006 haben wir unseren Abonnenten folgende Frage gestellt:

"Welche Usability-Methoden und Erhebungsverfahren setzen Sie im Rahmen Ihrer Projekte ein?"

Bei den Erhebungsverfahren gab es einen eindeutigen "Gewinner": Blickverlaufsmessungen werden am häufigsten eingesetzt. 60% sind mit diesem Erhebungsverfahren vertraut!

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Faustregeln zum Blickverlauf auf Web-Seiten: Erkenntnisse aus der Forschung & Praxis

Seit Gründung der eResult GmbH vor 6 Jahren (Stand: 2006) haben wir auf mehr als 200 Webseiten und bei ca. 3000 Personen Blickverläufe gemessen und analysiert. Diese Datenbasis stellt eine wichtige Grundlage für unsere Forschungs- und Beratungsprojekte dar. Hierauf basieren auch die dargestellten Daumenregeln.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Nutzerzentrierte Entwicklung von Websites mit Hilfe von Personas

Je besser man die Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche von Nutzern kennt, desto geringer ist das Risiko "am Nutzer vorbei" zu entwickeln. Erfahren Sie, was man unter Personas versteht, wie diese "gebildet" und genutzt werden können.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Nutzergerechte Formulargestaltung

Formulare - z. B. im Rahmen von Bestell- oder Anmeldeprozessen - entscheiden über den Erfolg einer Website. Zufriedenstellende Conversion Rates lassen sich nur mit "guten" Formularen erzielen.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie nutzerfreundliche Formulare gestaltet werden können.

Weiterlesen
01.01.2013
Forschungsbeiträge

Denkprotokolle und Videokonfrontation

Vorstellung zweier innovativer Methoden, die im Rahmen von Usability-Tests immer häufiger eingesetzt werden.

Weiterlesen
28.01.2013
Pressemitteilung

Aus Nutzern werden Kunden – in ganz Europa! Mit einem gut bedienbaren Bestellprozess erfolgreich ins Ausland expandieren

Der Bestellvorgang in einem Online-Shop ist der Schlüssel zum Erfolg. Der potenzielle Kunde, muss eigentlich nur noch zur Kasse gehen und die Bestellung abschließen. Doch gerade hier gibt es großes Optimierungspotenzial. Abbrüche können vermieden werden, wenn der Bestellprozess an den Erwartungen der Nutzer ausgerichtet ist. Welche Erwartungen es in Deutschland, Frankreich und Großbritannien gibt, wurde jetzt in der Studie „Europäische Bestellprozesse im Vergleich“ analysiert.

Weiterlesen
11.02.2013
Termin

eResult-Vortrag auf der EuroCIS 2013

Treffen Sie uns am 21.02.2013 auf der EuroCIS 2013: Thorsten Wilhelm präsentiert neueste Erkenntnisse zur Gestaltung erlebnisreicher Online-Shops

Weiterlesen
15.02.2013
News

eResult begrüßt das 14. Jahr der Unternehmensgeschichte mit einer Neujahrsfeier im Planea in Göttingen

Die Bilder der Neujahrsfeier gibt es der Facebook Fanpage zu sehen.

Weiterlesen
18.03.2013
Pressemitteilung

eResult veranstaltet ersten Agenturtag am Standort Hamburg unter dem Motto „der Kunde ist König“

Am 14.02.2013 fand am Hamburger Standort der eResult GmbH der 1. Agenturtag statt. Treu dem doppeldeutigen Motto „Der Kunde ist König“ ging es um die Vermittlung konkreten User Experience-Wissens, mit dem Ziel den Agenturkunden aber auch Endanwender besser zu verstehen, beraten und letztendlich begeistern zu können.

Weiterlesen
24.06.2013
Pressemitteilung

Das Rennen um die sportlichste Website: adidas.de gewinnt den Online-Vergleichstest vor Nike und PUMA

Die Sporthersteller adidas, Nike, PUMA und Reebok gingen ins Rennen. Mit Hilfe des von eResult entwickelten „FUX-Analyzers“ (Fragebogen User Experience) wurden die Internet-Auftritte verglichen. Je 100 Probanden nutzten dafür die Websites intensiv und machten anschließend Angaben zu Usability, Joy of Use, nicht-instrumentellen Qualitäten wie Motivation, Ästhetik und Symbolik sowie zur Wiedernutzungs- und Weiterempfehlungsabsicht. Das Ergebnis: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen von adidas und Nike. Während adidas in puncto Usability ganz klar vorne liegt, ist Nike beim Thema Joy of Use der eindeutige Sieger. Werden weitere Dimensionen einbezogen (nicht instrumentelle Qualitäten, Weiterempfehlungsbereitschaft, Wiedernutzungsbereitschaft und den ästhetischen Anspruch), so gewinnt ganz knapp adidas. Die hinteren Plätze belegen PUMA und Reebok.

Weiterlesen