Paul Pagel

Design should be like love: invisible but acutely to feel

User Experience Consultant

Paul Pagel ist seit November 2015 als UX Consultant bei eResult in Köln beschäftigt.

Er studierte Kommunikationsdesign an der Hochschule Niederrhein und spezialisierte sich in seinem Masterstudium der Interdisziplinären Medienwissenschaft an der Universität Bielefeld auf den Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion. Hier widmete er sich insbesondere der Anwendung des User Centered Design-Ansatzes, welcher Nutzer mit ihren Charakteristika in den Mittelpunkt der Entwicklung von Benutzungsschnittstellen stellt. Dabei eignete er sich theoretische und praktische Kenntnisse in den Stufen des User Centered Design-Ansatzes an (hierunter fallen Anforderungsanalyse, Prototyping [Balsamiq & AxureRP], Evaluation). Ebenso setzte er seine texterischen und typografischen Kenntnisse (Adobe InDesign) erfolgreich im Editorial Design von Print-Publikationen mit gesellschaftsrelevanten Themen ein.

Ebenso von Interesse sind für ihn das Universal Design und die Barrierefreiheit von Benutzungsschnittstellen, denen er sich in seiner Masterarbeit gewidmet hat. Diese schrieb er in der Social Cognitive Systems Group am Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie der Uni Bielefeld. In Kooperation mit einer sozialen Einrichtung entwickelte er für Menschen mit kognitiven Einschränkungen ein neuartiges Videotelefonie-Schnittstellen-Konzept, das ein Assistenz-System in Form eines virtuellen, konversationalen Agenten zur situativen Hilfestellung integriert.

Er ist ein Freund der Kultur Japans. In seiner Freizeit besucht er gerne Kulturveranstaltungen in der Metropolregion Rhein-Ruhr oder entspannt auch schon einmal bei einem Videospiel.

Zertifikate

Certified Professional for Usability and User Experience - Foundation Level (CPUX-F)