Download-Bereich

Noch nicht registriert? Hier geht´s zur Registrierung


UX Whitepaper, Webinar-Aufzeichnungen und mehr: Beispiele aus unserem Downloadbereich

UX Basics für Product Owner

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 23. Februar 2024 und den begleitenden Foliensatz.

Product Owner wollen gute Produkte schaffen, die Menschen nicht einfach nur nutzen, sondern die ihnen großartige Erlebnisse bescheren. Weil Product Owner unter anderem für das Backlog und das Produkt verantwortlich sind, spielt auch die rechtzeitige und effiziente Berücksichtigung der Interessen der Nutzenden eine wichtige Rolle. In diesem Webinar werden der Wert und die Messbarkeit der Nutzerzentrierung von Produkten erläutert und Techniken UX in SCRUM-Artefakte zu integrieren, wie auch das Team für UX zu sensibilisieren und den Nutzer Schritt-für-Schritt stärker in den Fokus zu rücken
 

Zur Webinar-Aufzeichnung

 

Nutzerzentriertes Konstruieren – UX trifft Baumaschine

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 15. Dezember 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Was bei der Entwicklung digitaler Produkte mittlerweile ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, gilt zunehmend auch bei der Konstruktion von Baumaschinen: Human-Centered Design gewinnt bei industriellen Anwendungen zunehmend an Bedeutung und wird im Zusammenspiel mit neuen Technologien, der digitalen Vernetzung und Individualisierung (Stichwort Baustelle 4.0 – von KI, über AR bis zur Automatisierung) unabdinglich. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die volle Klaviatur des User-Centered Design-Frameworks. Sie lernen welche UX-Methoden und Ansätze Ihnen helfen die Bedürfnisse und Erwartungen von Operatoren zu verstehen und wie Sie diese systematisch in die Entwicklung integrieren.
 

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Menschen im Mittelpunkt: Ein Leitfaden zur strategischen Implementierung von UX im Unternehmen

Menschzentrierung bildet das Fundament für eine erfolgreiche Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Mithilfe der passenden UX-Strategie können die notwendigen Handlungsfelder wie beispielsweise Unternehmenswerte, Unternehmenskultur, UX-Metriken und UX-Management gezielt angepasst werden, um den menschzentrierten Entwicklungsprozess effektiv voranzutreiben. Unser Whitepaper "UX-Strategie Menschenzentrierung im Unternehmen verankern" bietet einen Leitfaden zur Entwicklung Ihrer persönlichen UX-Strategie.
(Oktober 2023; PDF)
 

Zum kostenlosen Download des Whitepapers

 

 

 


eresult UX Toolkit mit zahlreichen Methoden aus dem HCD-Kontext

Wer kennt es nicht: Diskussionen im Team, ob und welche Methoden wann im Projekt Einsatz finden sollen. Welche Methode macht Sinn? Welche Methode lässt sich mit internem Wissen umsetzen? Für welche Methode wird externes Know-how benötigt? Wie können wir uns weiterentwickeln im Team?

Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen unser UX Toolkit! Dieses haben wir in den letzten Wochen für Sie optimiert, es ist jetzt noch umfangreicher: u.a. zeigen wir viele weitere Kreativmethoden. Wir schenken Ihnen unseren „Werkzeugkoffer“ mit mannigfachen Methoden aus dem Human-Centered-Design-Kontext, die im Rahmen von Projekten kombiniert und eingesetzt werden, um die bestmögliche Usability, UX und CX in der Produktentwicklung zu erreichen.

Kostenloser Download des eresult UX Toolkits

 


Webinar: Designing Digital Accessibility: Roadmap, Tools & Tactics

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 17. November 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Barrierefreiheit im Web erfährt einen regelrechten Hype und steckt dennoch erst in den Kinderschuhen – zumindest in der Privatwirtschaft. Designprozesse und -prinzipien müssen von Grund auf neu gedacht werden, um das Ziel der Barrierefreiheit zu erreichen und den Voraussetzungen laut Gesetzgeber zu genügen.
In diesem Webinar möchten wir ein gemeinsames Verständnis für die technischen, inhaltlichen, gestalterischen und organisatorischen Aspekte schaffen, die bei digitaler Barrierefreiheit zu berücksichtigen sind. Lernen Sie Prinzipien, Taktiken und Tools aus dem Bereich der User Experience (UX) kennen, mit denen Sie den Designprozess barrierefreier digitaler Produkte beflügeln können.
 

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


UX für Developer - Ein grundlegendes Verständnis von UX macht Sie zu besseren Entwicklern – garantiert!

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 20. Oktober 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Um eine gute Human Experience des Systems zu fördern, ist Human-Centered Design ein wesentlicher Faktor in der Software-Entwicklung. Damit HCD seine volle Wirkung entfalten kann, muss es jedoch optimal in Organisationsabläufe integriert werden. Es sollte die agile Haltung, die kontinuierliche Lieferung von Ergebnissen unterstützen und seinen Beitrag dazu leisten, Ressourcenverschwendung zu vermeiden. In der Praxis herrscht oftmals noch ein grundlegend falsches Verständnis von UX-Design und die Anwendung von UX-Methoden findet gar nicht oder nur punktuell statt.
In diesem Webinar möchten wir ein gemeinsames Verständnis als Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen UX´ler und Entwickler*innen vermitteln.
 

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


UX Strategie - Wie entwickelt man eine UX Strategie und wie wird der HCD-Prozess erfolgreich implementiert?

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 18. August 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Das Bewusstsein für die Relevanz von Usability und User Experience bei der Entwicklung erfolgreicher Produkte dringt langsam, aber sicher in unterschiedlichste Unternehmensbereiche und Branchen vor. UX-Professionals stehen vor der Herausforderung, aus den verschiedenen Handlungsfeldern wie UX Management, UX-Kennzahlen und UX-Reife ein sinnvolles Maßnahmenpaket zu schnüren.
In diesem Webinar lernen Sie, in welchen Bereichen Sie aktiv werden müssen und welche Hilfsmittel und Best Practices Sie bei der Entwicklung einer passgenauen UX Strategie einsetzen sollten.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: UX skalieren mit ResearchOps

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 16. Juni 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Den Mehrwert von User Research und Nutzerzentrierung bei der Produktentwicklung haben die meisten Organisationen erkannt. In einzelnen Köpfen und Teams besteht ein „user-driven“ Mindset, Nutzerforschung wird in unterschiedlicher Methodentiefe- und -breite durchgeführt. Doch an einem Punkt stellt sich die Frage nach der Skalierbarkeit von UX-(Research) – denn mit der Unternehmensgröße wachsen auch Ressourcen-Engpässe und das Chaos. Hier kommen Research Operations ins Spiel (kurz: ResearchOps). Mit dem Ziel Research unternehmensweit zu systematisieren und zu skalieren, liefern Sie Strategien und Prozesse zur Planung, Durchführung und Analyse von User Research. Im Webinar werden die 6 relevanten Säulen einer unterstützenden ResearchOps dargestellt und praktische Tipps zur Umsetzung gegeben.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: UX x ROI

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 12. Mai 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Wer heutzutage erfolgreiche Produkte gestalten möchte, kommt an einer produkt-, projekt- und abteilungsübergreifenden Verankerung von Usability und User Experience nicht mehr vorbei.
Aber wie erreicht man diese Denkweise im Team? Und wie überzeugt man das Management davon, dass eine hohe User Experience und Usability entscheidende Wettbewerbsvorteile bringen? Wie motiviert man seine Kolleg*innen dazu, Kundenfeedback einzuholen, Nutzerforschung zu betreiben und Menschzentrierung zu einem festen Bestandteil des Entwicklungsprozesses als auch der Unternehmenskultur zu machen?
In diesem Webinar lernen Sie einzuschätzen, wie reif ein Unternehmen bzw. Team in puncto Usability & User Experience bereits ist und werden in die Lage versetzt, die richtigen Dinge anzugehen bzw. die Rahmenbedingungen zu schaffen, um die UX-Reife des Unternehmens auf das nächste Level zu bringen. Dabei bekommen Sie zahlreiche Argumente und Taktiken an die Hand, um Stakeholder und vor allem Skeptiker zu überzeugen. Darüber hinaus erlernen Sie Best Practices, um nachhaltig Nutzerzentrierung im Unternehmen zu verankern und typische Hindernisse zu umgehen.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: Leveling up the UX-Fitness

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 28. April 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Human-Centered-Design ist einer der relevantesten Erfolgsfaktoren in der digitalen Produktentwicklung. Nur durch konsequente Berücksichtigung der Anwender und deren Bedürfnisse werden Produkte Erfolg haben. Dennoch sind viele Organisationen noch unfit in Sachen Human-Centricity: die Methoden und Prozesse des HCD sind nicht optimal in die Organisation eingebunden.  Wie lassen sich die UX-Fitness (= UX-Reife oder -Maturity) von Teams, Abteilungen und Organisationen steigern? Das Thema Reife kann sich auf verschiedene Ebenen in einem Unternehmen beziehen, von der Organisation, über das Team hin zum Produkt. In dieserWebinar-Aufzeichnung erhalten Sie einen Überblick in das Thema Reifegrad und existierende Modelle sowie die damit verbundenen Potenziale bzw. die Notwendigkeit einer Standortanalyse geben. Ausgehend davon berichten wir aus unserem Beratungsalltag bei diversen Organisationen über Stellschrauben, wie sich in der Organisation für das Thema HCD sensibilisieren und die Reife Schritt für Schritt erhöhen lässt.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: 3 Jahre Pandemie und unzählige (Remote) Tests weiter

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 17. März 2023 und den begleitenden Foliensatz.

Remote Usability/UX Testing (kurz: RUT) gibt es nicht erst seit der Corona-Pandemie, aber die Adaption hat sich seitdem rasant entwickelt. In diesem Webinar teilt Martin Beschnitt wertvolle Insights, basierend auf echten Daten aus Nutzungsstudien in unterschiedlichen Branchen und Kontexten. Sie erfahren, warum/wann/wie/wofür sich welche RUT-Methode (besser) eignet. Er zeigt welche potentiellen Stolpersteine zu beachten sind und erläutert Do's & Don`ts. Sie lernen, wie RUT Tools und Methoden zu mehr Flexibilität, Kosten- und Zeiteffizienz im Projektgeschäft führen, aber auch welche Aspekte immer noch nicht oder nie funktionieren werden.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: Personas & Customer Journeys in Zeiten des New Normal entwickeln & leben

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 17. Februar 2023 und den begleitenden Foliensatz. Die Identifikation der Nutzerbedürfnisse mithilfe von Persona-Analysen und Customer Journey Mapping ist ein Garant für eine hohe Nutzerakzeptanz und eine hervorragende User Experience. In diesem einstündigen Webinar präsentieren wir Workshop-Formate sowie quantitative und qualitative Formen der Datenerhebung, wie Online-Befragungen oder Einzelinterviews. Neben der Methodik legen wir einen weiteren Schwerpunkt auf das Einführen und Leben von Personas und Customer Journeys.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: UX Basics für Product Owner

Weiterleitung zu den Webinar-Folien vom 02. Dezember 2022. Erfahren Sie, welchen Wert Nutzerzentrierung Ihrem Produkt bringt und wie man diesen messen kann. Sie lernen, wie Sie UX in dieSCRUM-Prozesse integrieren können und als Product Owner Nutzerbedürfnisse Schritt-für-Schritt stärker in den Fokus ihres Teams rücken.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 

 


Webinar Design Sprint Advanced

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung „Design Sprint Basics“  und dem begleiteten Foliensatz vom 18. November 2022. Das Webinar richtet sich an alle Interessierten, die tiefer in das beliebte Innovationsformat eintauchen möchten. Angelehnt an den Design-Thinking-Ansatz, wurde der Design Sprint von unabhängigen Designern entworfen und durch Google Ventures weltweit bekannt. Entlang eines zeitbegrenzten Ideation-Prozesses wird hier in wenigen Tagen das kreative Potenzial verschiedener Unternehmensbereiche ausgeschöpft. Am Ende steht ein durch Nutzer*innen validierter Prototyp – ein Rohdiamant –, der ein Anfang von etwas ganz Großem sein kann. Design Sprints werden sowohl von Startups als auch von Großkonzernen angewendet.

(November 2022; PDF)

Zur Webinar-Aufzeichnung


Webinar: Enterprise User Experience

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 21. Oktober 2022. Durch die Digitalisierung werden zahlreiche Abläufe, Prozesse und Aufgaben durch Software effizienter erledigt bzw. unterstützt. Enterprise UX, oder auch B2B UX, beschreibt hierbei die Optimierung des Nutzungserlebnisses von Software, mit der gearbeitet wird. Die Zufriedenheit bei der Verwendung von Enterprise Software spielt aufgrund der hohen Nutzungsfrequenz von Mitarbeitenden eine zunehmend wichtige Rolle. Darüber hinaus ist Enterprise Software meist komplex und wird von Domänenexpert*innen genutzt. Dies führt bei der Optimierung der User Experience zu Herausforderungen. Wir zeigen Ihnen welche Business Value Enterprise UX hat und welche Unterschiede es zwischen B2B UX und B2C UX gibt.

Zur Webinar-Aufzeichnung


Webinar: UX-Kennzahlen, Metriken & Business Goals

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 16. September 2022. Um UX den Stellenwert im Unternehmen zu geben, den es verdient bzw. benötigt, braucht es unweigerlich Ergebnisse und Zahlen. Je nach Branche, Zielgruppe oder Produkt existieren jedoch über 100 mögliche Zahlenwerte und Messkonstrukte, die herangezogen werden können.
Auf Basis von 20 Jahren Agenturerfahrung im Bereich UUX erläutern wir die typischen Stolpersteine/Fettnäpfchen und wie man sie überspringt und geben einen Überblick sowie eine konkrete Anleitung wie man persönlich sein eigenes UX KPI-Set erarbeiten kann.

Zur Webinar-Aufzeichnung


Research-basiertes UX Design: User Experience ist doch immer nutzerzentriert, oder?

User Experience Design ist mittlerweile in aller Munde. Hier steckt bereits das Wort „User“ (Nutzende) drin. Diese werden stets iterativ und kontinuierlich in den Entwicklungsprozess einbezogen. Dieses Whitepaper zeigt die einzelnen Schritte des User-Centered-Design-Prozesses auf und erklärt, wie man trotz stressigem Arbeitsalltag userzentriert entwickeln kann und warum niemals auf Research und die Einbeziehung der (potentiellen) Nutzenden verzichtet werden sollte.

Zum kostenlosen Download des Whitepapers

 

 

 


Webinar: Research-basiertes UX Design

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 12. August 2022. User Experience Design bezieht User ("Nutzende") stets iterativ und kontinuierlich in den Entwicklungsprozess ein. In diesem einstündigen Webinar gehen wir auf die einzelnen Schritte des User-Centered-Design-Prozesses ein, und zeigen Ihnen, wie man trotz stressigem Arbeitsalltag userzentriert entwickeln kann und warum niemals auf Research und die Einbeziehung der (potentiellen) Nutzenden verzichtet werden sollte.

Zur Webinar-Aufzeichnung


Webinar: Personas & Customer Journey entwickeln & leben

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 15. Juli 2022 und den begleitenden Foliensatz. Die Identifikation der Nutzerbedürfnisse mithilfe von Persona-Analysen und Customer Journeys ist Garant für Nutzerakzeptanz und eine hervorragende User Experience. In diesem einstündigen Webinar für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene stellen wir Ihnen das richtige Handwerkszeug, mögliche Vorgehensweisen und typischer Fallstricke vor. Neben der Methodik legen wir einen weiteren Schwerpunkt auf das Einführen und Leben von Personas.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Enterprise User Experience (EUX): Die vernachlässigte UX-Disziplin

Braucht es für B2B andere UX-Methoden? Welche Unterschiede gibt es zwischen B2B UX und B2C UX? Warum hinkt UX im B2B-Bereich hinterher? Welchen Business Value hat Enterprise UX? Wir zeigen Ihnen, warum es sich lohnt, UX-Arbeit in interne Software zu stecken und warum UX sowohl im B2C-, als auch im B2B-Bereich ernstgenommen werden sollte. Wir wagen bewusst den Spagat: Dieses Whitepaper richtet sich sowohl an Entscheider*innen in Unternehmen, als auch an UX Professionals, die mit Enterprise Software arbeiten.

Zum kostenlosen Download des Whitepapers

 

 


Webinar: Leveling Up The UX-Fitness

Weiterletung zur Webinar-Aufzeichnung vom 10. Juni 2022 und den begleitenden Foliensatz. In diesem Webinar erhalten Sie Einblicke in die Themenfelder UX-Reifegrad und Maturity-Modelle, sowie die damit verbundenen Potenziale bzw. die Notwendigkeit einer Standortanalyse. Ausgehend davon berichtet unser geschäftsführer Martin Beschnitt aus dem Beratungsalltag über Stellschrauben, wie Sie Ihre Organisation für das Thema HCD sensibilisieren und die UX-Reife Schritt-für-Schritt erhöhen.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 


Webinar: Design Sprint Basics

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 11. Mai 2022 und den begleitenden Foliensatz. In diesem Webinar werden Ihnen die Grundlagen eines Design Sprints verdeutlicht. Unser Experte Robin Nagel gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie auch Sie mit Design Sprints digitalen Wandel gestalten können und bringt wertvolle Beispiele aus der Praxis mit.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 

 


Webinar: UX Basics für Product Owner

Weiterleitung zur Webinar-Aufzeichnung vom 08. April 2022 und den begleitenden Foliensatz. Erfahren Sie, welchen Wert Nutzerzentrierung Ihrem Produkt bringt und wie man diesen messen kann. Sie lernen, wie Sie UX in dieSCRUM-Prozesse integrieren können und als Product Owner Nutzerbedürfnisse Schritt-für-Schritt stärker in den Fokus ihres Teams rücken.

Zur Webinar-Aufzeichnung

 

 


UX4SCRUM – Guide, um Nutzerzentrierung und agile Prozesse geschickt zu vereinen

Was ist UX und was ist SCRUM? Worin liegen die Gemeinsamkeiten und warum passen UX und SCRUM so gut zusammen? Wann und warum sollten UX und SCRUM vereint werden? Wir zeigen Ihnen, wie ein SCRUM Team mit UX erfolgreiche Produkte oder Services entwickeln kann.

 

Zum kostenlosen Download des Whitepapers

 

 


Der Business Value von Usability und (User) Experience

Eine positive User Experience sowie Menschzentrierung in der Digitalisierung werden zunehmend bedeutsamer und immer mehr Unternehmen ergreifen Maßnahmen, um diese nachhaltig sowohl in ihre Produkte als auch in ihre Arbeitsweise zu implementieren.

Doch wie kann User Experience strategisch im Unternehmen eingesetzt werden? Unser neuestes Whitepaper gibt Aufschluss darüber, wie Sie Erfolge & Mehrwerte mit Kennzahlen nachweisen und nachhaltig eine Organisationskultur mit Menschen im Mittelpunkt etablieren können.

Zum kostenlosen Download des Whitepapers

 


Der Business Value von Design Sprints

Sie haben schon viel über Design Sprints gehört und wollen unbedingt diese innovative Methode einsetzen – wissen aber nicht, wie Sie andere wichtige Entscheidungsträger davon überzeugen können?

Dann lesen Sie unser Whitepaper „Der Business Value von Design Sprints“ und lernen Sie, welche wirtschaftlichen Vorteile die Innovationsmethode für Ihr Unternehmen haben kann.

Dieses Themendossier versorgt Sie mit Argumenten, warum und wie sich die Durchführung eines Design Sprints auf

  • die Erhöhung Ihrer Gesamteinnahmen und Senkung der Betriebskosten
  • die Erhöhung der Erträge aus neuen bzw. bestehenden Geschäften/ Sparten
  • und auf den Unternehmenswert (Shareholder Value)

 

auswirken kann. Nutzen Sie diese und weitere Erkenntnisse aus unserer Praxis für die Überzeugungsarbeit aller Beteiligten – und kommen Sie auf uns zu, wenn wir Ihnen bei der Durchführung behilflich sein können! 

Kostenloser Download des Whitepapers

 


Customer Journey Maps: Den ganzheitlichen Weg des Kunden wahrnehmen.

Sie möchten Wissen wie Sie die wichtige UX-Methode „Customer Journey Maps“ in Ihrem Unternehmen einsetzen können und welche Vorteile sie bietet?
Wir zeigen Ihnen in unserem kostenlosen Whitepaper „Basiswissen Customer Journey Maps – Den ganzheitlichen Weg des Kunden wahrnehmen

  • welche Möglichkeiten die Methode Ihnen bietet
  • was Customer Journey Maps sind
  • wie man sie einsetzt und erstellt

Außerdem erhalten Sie wertvolle Praxistipps und viele Literaturempfehlungen.

Das Whitepaper vermittelt grundlegendes Wissen und setzt kein Vorwissen zu der Thematik voraus.

Kostenloser Download des Whitepapers

 


Alles was Sie über Card Sorting wissen müssen.

In unserem Whitepaper „Basiswissen Card Sorting - Nutzerzentriert Informationsarchitekturen entwickeln“ zeigen wir Ihnen übersichtlich und einfach, was hinter der Methode Card Sorting steckt. Dabei ist kein Vorwissen notwendig.
Das Whitepaper richtet sich an alle,

  • die einen einfachen und kompakten Einstieg in die Methode suchen,
  • die darüber nachdenken die Methode einzusetzen und sich mit den verschiedenen Varianten des Card Sortings beschäftigen möchten,
  • und an die, die Card Sorting bereits verwenden und nach praktischen Tipps, Tricks und Hilfestellung zur Anwendung und zur Weiterentwicklung der Methode suchen.

Kostenloser Download des Whitepapers

 


So geht schnelles, einfaches und bequemes Einkaufen.

Die Nachfrage nach einem nahtlosen Einkaufserlebnis steigt mit zunehmendem Online Shopping. Der Checkout eines E-Commerce-Auftritts ist dabei der zentrale Ort der Transaktion. Unser Whitepaper „Shopping Convenience – Das schnelle, einfache und bequeme Einkaufen“ beschäftigt sich mit der Frage wie sich der Checkout-Prozess für die Nutzer*innen optimieren und radikal vereinfachen lässt.

Wir zeigen Ihnen auf, welche Treiber für mehr Umsatz und höhere Konversionsraten sorgen und welche Shops bereits viel Gutes tun, um Nutzer*innen mehr Transaction Convenience zu bieten.

Ein wirkliches „Must-Have“ für alle Online-Shopbetreiber*innen.
 

Kostenloser Download des Whitepapers

 


Was Sie schon immer über Personas wissen wollten!

Unser White Paper zum Basiswissen Personas bietet Ihnen Antworten auf diesen Fragen:

  • Warum sind Personas für das Unternehmen wichtig?
  • Wie erstelle ich Personas?
  • Wie führe ich Personas ins Unternehmen ein?
  • Tipps, Tricks und Hilfestellung für alle, die bereits Personas im Einsatz haben?


Wir setzen dabei kein Vorwissen zu der Thematik voraus, sondern erklären auch grundlegende Begriffe.

Kostenloser Download des Whitepapers

 


Wie sollte ein optimaler UX-Design-Prozess aussehen?

Wer kennt das nicht: Man steckt mitten in der Entwicklung eines Produkts oder Features, hat aber keine Zeit, Nutzer*innen zu befragen. Oder es fehlt Budget.

In unserem aktuellen Forschungsprojekt wollten wir herausfinden, ob und wie man diese Art von Problemen lösen kann. Ziel war es, ein UX-Design-System zu entwickeln. Dieses Ziel wurde erreicht - aufbauend auf eigenen Erfahrungen und den Erfahrungen von Inhouse UX'ler, die wir für unser Projekt befragten.

Unser UX Design und Research-System bietet Ihnen Antworten auf die Frage wie Nutzer*innen während der Entwicklung frühzeitig und kontinuierlich in Entwicklungsprozesse integriert werden können. Und das je nach Budgetlage durchaus pragmatisch. Details zu unserem System haben wir für Sie in einer Infografik übersichtlich dargestellt, die Sie kostenlos herunterladen können.

Zum kostenlosen Download des Posters

 


Entwicklung eines Konzepts für das hochautomatisierte Fahren

Anders als beim autonomen Fahren muss der/die Fahrer*in beim hochautomatisierten Fahren das System übernehmen können. Der Mensch wird hier von seiner bisherigen Aufgabe, das Fahrzeug zu steuern, voll entkoppelt. Dies führt dazu, dass der/die Fahrer*in dem System nicht mehr vertraut. Zudem sind seine Wahrnehmungen und Interpretationen in den Straßenverkehr (Situationsbewusstsein) nicht mehr gewährleistet, da er „out of the loop“ gesetzt wird.

Im Rahmen dieser Masterarbeit wurde ein HMI-Lösungsansatz unter Einsatz von multimodalem Feedback entwickelt, der das Situationsbewusstsein des Fahrers unterstützen und somit sein Vertrauen in ein hochautomatisiertes System steigern soll. 

Dabei wurden im Sinne des User-Centered-Design-Ansatzes:

  • aktuelle Systeme bewertet und analysiert sowie eine Online-Umfrage unter Autofahrer*innen zum gewünschten Systemfeedback durchgeführt (Analyse)
  • mehrere Konzeptideen auf Basis der Erkenntnisse aus der Analysephase entwickelt (Design) und anschließend in Interviews mit Expert*innen bewertet (Evaluation) sowie
  • ein Feinkonzept erstellt und in Form eines ersten Prototypen visualisiert und umgesetzt (Implementierung).

Lesen Sie die Details und weitere interessante Erkenntnisse zu diesem Konzept für das hochautomatisierte Fahren hier in unserem Studienband.

Kostenloser Download der Studie

 


Die Entwicklung eines Voice-User-Interface-Prototypen (VUI)

Seit ungefähr einem Jahr beschäftigen wir uns intensiv mit der User Experience von Conversational User Interfaces (CUI). Schließlich ist das Thema in aller Munde! So entstanden beispielsweise bereits Anfang 2017 eine Studie zum Nutzungskontext von Amazon Echo Nutzer*innen. Und Blogartikel zum Themenbereich Konzipieren und Prototyping von Voice User Interfaces.

Als Full Service UX-Agentur wollten wir nun unser CUI Know-how unter Beweis stellen und (ganz nebenbei) die Laufmotivation unserer Mitarbeiter*innen steigern... Deshalb haben wir ein kurzerhand einen interaktiven CUI-Prototypen im Rahmen eines Design-Thinking-Prozesses erstellt und dabei auch noch viel gelernt.

Lesen Sie weitere interessante Erkenntnisse zum Thema der Entwicklung von Conversational User Interfaces hier in unserem Ergebnisband.

Kostenloser Download der Studie

 


Die Anwendung von Virtual Reality in Usability- und User-Experience-Studien

Bisher finden Virtual-Reality-Anwendungen hauptsächlich im Consumer-Bereich statt. Als Full Service UX-Agentur stellten wir uns die Frage, wie es mit Usability-Tests für VR-Applikationen aussieht?

Für unsere aktuelle Fallstudie haben wir Usability-Tests im Labor mit Virtual-Reality-Anwendungen durchführen lassen. Und haben u. a. dabei festgestellt, dass die virtuelle Technik nicht nur für Proband*innen, sondern auch für die Moderator*innen eine Herausforderung darstellen.

Lesen Sie weitere interessante Erkenntnisse zum Thema Usability-Tests im Labor mit VR hier in unserem Ergebnisband.

Kostenloser Download der Studie

 


Studie Sprachassistenten als intelligente Helfer im Alltag?

Kann Amazon Echo, bzw. Alexa wirklich im Alltag helfen? Und falls ja, wie?

Im Rahmen dieser ethnografischen Studie wurde die Nutzung von Sprachassistenten im tatsächlichen, natürlichen Nutzungskontext untersucht. Dabei konnten zum Beispiel Erkenntnisse zu typischen Nutzungsszenarien, Herausforderungen im Alltag und Veränderungen durch den Assistenten generiert werden.

Diese und weitere interessante Erkenntnisse zum Nutzungskontext von Sprachassistenten lesen Sie hier in unserem Ergebnisband.

Kostenloser Download der Studie

 


Was Sie schon immer über Remote-UX-Tests wissen wollten!

Unser Themendossier Basiswissen Remote-UX-Tests bietet Ihnen Antworten auf diesen Fragen:

  • Welche Remote-UX-Testvarianten gibt es?
  • In welchen Produktphasen ist ein Remote Test denkbar?
  • Wie sollte ein asynchroner Remote-Tests geplant werden?
  • Wann macht ein asynchroner Remote Test wenig Sinn?

Kostenloser Download der Studie

 


Studie Multi Banking Apps: Ohne eine gute Usability keinen Mehrwert!

Gehaltskonto, Sparkonto, Kreditkonto - und jedes der Konten bei einem anderen Institut. Da wird das Einsehen und Kontrollieren von Kontobewegungen schnell zeitraubend.

Multi Banking Apps setzen hier an, bieten in einer App Daten zu verschiedenen Konten unterschiedlicher Institute. Mehrwert pur. Geboten von Finanz-Technologie-Startups (FinTechs) und Banken. Die vorhandenen Lösungen versprechen, dass sich Finanzprodukte von Kund*innen banken- und anbieterübergreifend verwalten lassen: Einfach, sicher und bequem.

Der Nutzen von Multi Banking Apps kann nur dann erschlossen werden, wenn die Anwendung gut bedienbar ist. Wir haben in unserer Studie feststellen müssen, dass es jede Menge Optimierungsbedarf gibt. Lesen Sie das Ergebnis der Studie zu den Multi Banking Apps in unserem Ergebnisband.

Kostenloser Download der Studie