Usability-Lab - stationär und mobil!

Die eResult GmbH verfügt über drei vollausgestattete stationäre Usability-Labore in

  • Göttingen
  • Frankfurt und
  • Hamburg.

Aber auch an jedem anderen Ort können Tests mit unserem mobilen Usability-Lab durchgeführt werden. Die mobile Einheit wird individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten zusammengestellt und kann überall dort aufgebaut werden, wo wir zwei Räume (idealerweise nebeneinander), Internet- und Stromanschluss vorfinden. Sie können unsere Experten und unsere Technik also überall problemlos einsetzen!

Spezialisierte Ausstattung

Alle unsere Labore verfügen über umfassende Ton- und Bildübertragung aus dem Test-Raum, so dass der Usability-Test live und hautnah mitverfolgt werden kann.

Usability-Test typischer Aufbau

Usability-Test einer Website

Blickverlaufsvideo eines stationären Usability-Tests:

Beim Website-Test sehen Sie die Testperson sowie den kompletten Bildschirm, den sie bedient. Die Maus und die Klicks werden für bessere Erkennbarkeit hervorgehoben.

Usability-Test einer mobilen Anwendung

Live-Ansicht per Dokumentenkamera

Beim Test einer mobilen Anwendung werden Dokumentenkameras eingesetzt, um die Aufsicht auf den Bildschirm des Endgeräts darzustellen.

Eyetracking immer dabei – es lohnt sich!

Natürlich messen wir den Blickverlauf der Testperson und stellen diesen ebenfalls „live“ für Sie dar. Durch die Ausstattung mit verschiedenen Eyetrackern und der neusten Analyse-Software aus dem Hause Tobii können wir den Blickverlauf

  • an beliebigen Monitoren bis zu 25“ Zoll,
  • auf mobilen Endgeräten wie auch
  • an Real-World Interfaces, wie z. B. Ticket- oder Bankautomaten

beobachten und analysieren.

Blickverlaufsvideo eines mobilen Usability-Tests:

Eyetracking am Monitor mit Tobii T60

Eyetracking an Laptops und
Bildschirmen mit Tobii X2-30

Eyetracking an mobilen Endgeräten mit Tobii X2-30

Exemplarischer Blickverlauf auf einem Tablet

Messung von Emotionen

Unsere Labore sind auch mit Messgeräten für den Hautleitwiderstand ausgestattet, um die emotionale Aktivierung der Testteilnehmer zu erfassen.

Hautleitwiderstandssensor

Emotionale Aktivierung

Automatische Dokumentation und schnelle Ergebnislieferung

Selbstverständlich dokumentieren wir jeden Testablauf. Für maximalen Erkenntnisgewinn werden:

  • Stimme,
  • Mimik,
  • Gestik,
  • Blickverlauf,
  • Elektrodermale Aktivität (Hautleitwiderstand),
  • Bildschirminhalte und die
  • Mausbewegungen

der Testpersonen kombiniert dargestellt und mit gängigen Analyseprogrammen im Detail ausgewertet.

Überzeugen Sie sich vor Ort!

Erarbeitung und Diskussion der Ergebnisse

Dokumentation der Usability-Probleme

Im Beobachtungsraum haben Sie die Gelegenheit zusammen mit unseren geschulten und erfahrenen Usability-Experten das Verhalten der Teilnehmer zu verfolgen und Probleme im Umgang mit dem Testobjekt zu identifizieren. Abgesehen davon bekommen Sie einen inspirierenden Eindruck von Ihren Nutzern, deren Gewohnheiten und Wünschen.

Seien Sie live dabei, Sie sind jederzeit willkommen!

Internet-Videostreaming

Sollten Sie nicht vor Ort dabei seien können, dann bieten wir Ihnen gern die Möglichkeit die Tests per Videostreaming von Ihrem Arbeitsplatz, von zu Hause oder von unterwegs aus zu verfolgen.